Deutsche Frauen in deutschen Pornofilmen

ImageWenn man sich Pornofilme von deutschen Produzenten anschaut, dann bedeutet das nicht automatisch, dass die Frauen, die sich in den Videos ficken lassen, auch deutsch sind. Bei Pornofilmen wie „Exzesse im Fitnessstudio“ zum Beispiel ist der Darsteller „Eder Franz“ ein Deutscher. Er nagelt in dem Video (mehr schlecht als recht) eine Kundin im Fitnessstudio durch. Diese sagt im ganzen Video kein einziges Wort und stöhnt lieber auf Kommando des Regisseurs. Sie ist mit ziemlicher Sicherheit keine deutsche Frau. Ihre Kollegin, welche ab der zweiten Hälfte gefickt wird, ist dagegen sichtlich deutsch. Sie redet kurz in akzentfreiem Deutsch und lässt sich danach heftig nageln.

Es ist für den deutschen Mann also nicht nur wichtig, dass der Pornofilm in deutscher Sprache ist, sondern auch, dass die Darstellerinnen deutsch sind. Das es in Deutschland zahlreiche geile Schlampe gibt, zeigt sich an Frauen wie Vivian Schmitt, Lena Nitro, Sexy Cora und anderen Pornodarstellerinnen. Also kann es nicht sein, dass es zu wenige Schlampen gibt. Es ist wohl eher so, dass die deutschen Frauen zu teuer für den Pornoproduzenten sind. Stattdessen werden günstige „Arbeitskräfte“ genommen. Um aber einen qualitativ hochwertigen, deutschen Pornofilme zu produzieren ist es unbedingt notwendig, dass alle Darstellerinnen deutsch sind. Man will versaute, deutsche Sprüche wie „Fick mich, du geiler Schwanz“ hören. Eine saftige Blondine die dem Mann versaut ins Ohr stöhnt – das ist doch der wahre Kick deutscher Pornofilme. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s